8,5 Millionen Euro Finanzierung – McMakler kann neuen Investor gewinnen

"Das Makler-Start-up McMakler kann die zweite Finanzierungsrunde nicht nur erfolgreich abschließen, sondern gewinnt mit Frog Capital auch noch einen weiteren Investor hinzu. Mit dem Kapital soll vor allem eines der Geschäftsfelder ausgeweitet werden."

Das Makler-Start-up McMakler kann die zweite Finanzierungsrunde nicht nur erfolgreich abschließen, sondern gewinnt mit Frog Capital auch noch einen weiteren Investor hinzu. Mit dem Kapital soll vor allem eines der Geschäftsfelder ausgeweitet werden.

Mit Frog Capital gewinnen die Berliner vom Maklerunternehmen McMakler in der zweiten Finanzierungsrunde einen weiteren Investor. Wie die “Wirtschaftswoche” berichtet, schließt das Start-up mit einer Gesamtsumme von 8,5 Millionen Euro. Begleitet wurden sie von Bestandsinvestoren wie Piton Capital, Mutschler Ventures und Cavalry Ventures. “McMakler ist in einem sehr großen und attraktiven Markt unterwegs, und verfolgt von den etwa 30 PropTech-Unternehmen, die im vergangenen Jahr gestartet sind, für uns das überzeugendste und nachhaltigste Geschäftsmodell”, begründet Jens Düing von Frog Capital seine Investition.

Mit dem frischen Geld will das Maklerunternehmen den Ausbau des bundesweiten Immobilienverkaufs vorantreiben, die eigene Immobilien-Plattform verbessern sowie die Entwicklung von digitalen Vermarktungstechnologien ankurbeln. Bislang machte der Verkauf von Immobilien nach Unternehmensangaben 20 Prozent des Geschäftes aus. Wie McMakler-Gründer Lukas Pieczonka “Gründerszene” mitteilte, will das Unternehmen zum Ausbau dieses Geschäfts besonders in Werbung investieren, sich mit Hausverwaltungen zusammenschließen und mit Fonds und Banken kooperieren.

 

Das Konzept von McMakler verbindet die klassische Kundenberatung mit Angeboten zur Kommunikation und Vermarktung im Internet. Vermieter zahlen einen Festpreis von 498 Euro. Ein Verkauf an sich ist nicht kostenpflichtig. Lediglich der Käufer zahlt eine kaufpreisabhängige Provision. Kosten entstehen in beiden Fällen nur bei einer erfolgreichen Vermittlung.

Das Makler-Start-up übernimmt die Erstellung eines Exposés, führt die Besichtigung durch und kümmert sich um die Schlüsselübergabe. Aktuell ist das Berliner Unternehmen in 17 Städten aktiv. Darunter sind neben Berlin, Leipzig und Hamburg auch München und Düsseldorf. Es beschäftigt etwa 100 Mitarbeiter.

 

22. Juni 2016 | n-tv.de, jki

URL: https://www.n-tv.de/wirtschaft/wirtschaft_startupnews/McMakler-kann-neuen-Investor-gewinnen-article18013616.html